Interview

rund um unseren dialekt

Im Gespräch mit Joe Manser – ehemaliger Oberstufenlehrer, Geschäftsführer des Zentrums für Appenzeller Volksmusik und Dialektforscher – durften wir erfahren, wie der Innerrhoder Dialekt entstanden ist, und wie sich dieser seit der Jahrtausendwende verändert hat. In den letzten 40 Jahren seien klare Veränderungen sicht- bzw. hörbar geworden, dies gehöre aber zur Entwicklung unserer Sprache dazu, so Joe Manser. Das «urchige» in unserem Dialekt werde aber auch in ferner Zukunft nicht verloren gehen.